Ruheloser Gepard

Ruheloser Gepard

Ruheloser Gepard
Rennst in deinem Käfig auf und ab
ohne zu verschnaufen
kreist du an den Rändern
deines GefangenenReviers

Ruheloser Gepard
Erinnerung meiner Kindertage
beim Besuch im Tierpark
alle Tiere schön auf Wiesen
großen offenen Gehegen
doch du eingesperrt auf 8qm
aus vergittertem Glas und Beton

Kein Ausruhn hab ich je an dir beobachtet
kein entspanntes Dösen
kein Verdauen und in die Gegend schauen
Nein, du ranntest unablässig
die Grenzen deines Eingesperrtseins entlang
hast uns Besucher niemals angesehen
Dein Blick, wo ging er hin?

Wo hat man dich wohl eingefangen
fragte ich mich oft als Kind
in der Serengeti? Im Krüger-National-Park?
Wie groß war dort wohl dein Revier?
Frischer Wind und heiße Sonne?
Beute jagen mit fast 100km?
Dann Ausruhn wie ein König auf nem Hügel?

Schneller Jäger der Savanne
eingesperrt auf 8qm Tierparkglasbeton
und verrückt geworden
Ruheloser Gepard

Manchmal fühl ich mich wie du
eingesperrt in Chemopharmazie
verrückt im eignen Body
wie ein ruheloser Gepard

Menschen weltweit
eingesperrt in Zellen der Verzweiflung
entwürdigt und zur Schau gestellt
im Zoo der Prostitution

Menschen mutig aufgestanden
für Rechte, Freiheit, Würde aller
niedergeknüppelt und mundtot gemacht
verschwunden in Lagern und Hausarrest

Kinder eingesperrt
zwischen Hitec-Unterhaltung und Fast-Food-Fraß
kein Auslauf mehr
für schnelle Jäger der Savanne

Manch ruheloser Gepard
dessen Seele schmerzt
und Körper aggressiv agiert
betäubt und stillgestellt mit Drogen

Ruheloser Gepard
Bist du daran gestorben?
Hat man dich dann noch gepaart?
Zuchtversuche mit dir gemacht?

Keine Ahnung
Wir sind weggezogen
Nur eines weiß ich:
Heute ist mein “Ruheloser Gepard”-Tag
und ich denk an dich
und all die eingesperrten schnellen Jäger der Savanne!

©Beria 30.5.2014