Ostwind

Der Ostwind fegt heut über uns
biegt die Palmen nieder
lässt die Wasser grade stehn

Der Ostwind fegt heut über uns
wirbelt Plastiktüten durch die Luft
lässt den Müll wie Drachen fliegen

Der Ostwind fegt heut über uns
bläst die Zelte aus den Pflöcken
und die Sonnenschirme gleich ins Meer

Der Ostwind fegt heut über uns
nimmt die Wüstenhitze mit
lässt die Tauben um die Türme segeln

Der Ostwind fegt heut über Grenzen
schert sich nicht um Freund und Feind
weht die Freiheitssehnsucht her

Der Ostwind raunt heut an mein Ohr
und erzählt von alter Zeit
ließ aus Sklaven Freie werden

Der Ostwind raunt heut an mein Ohr
und erzählt von alter Zeit
Pessach-Ruach lehre mich!

© Beria April/Mai  2015 (vgl Ex 14,21+29)