Surreales Licht

Surreales Licht Phosphorisierendgrün Leuchten die nassen Stämme Magisches Licht durchstreift Die uckermarkschen Birkenhaine Surreales Licht Himmelrosablau Vertreibt der scharfe Wind Die schweren dunklen Wolken Pustet allen Regen fort Surreales Licht Blendendgelb Strahlt hinter Regenbogenfarben Die Sonne übers nasse Unterholz Entfacht in uns Schönwetterträume Surreales Licht ©Beria 5.1.2020

→ weiterlesen

Es kommt ein Schiff geladen

1. Es kommt ein Schiff, geladen bis an sein’ höchsten Bord, trägt Gottes Sohn voll Gnaden, des Vaters ewigs Wort. 2. Das Schiff geht still im Triebe, es trägt ein teure Last; das Segel ist die Liebe, der Heilig Geist der Mast. 3. Der Anker haft’ auf Erden, da ist das Schiff am Land. Das…

→ weiterlesen

Durch die Zeit

Durch die Zeit Wag einen neuen Blick geh mal auf andren Pfaden heut durch deine Lebensstadt Bleib stehn, wo du sonst nicht verweilst setze dich zu ganz verschiednen Zeiten deinen Lieblingsplätzen aus Wie Lyonel vor bald hundert Jahren Betrachte das, was dich so fasziniert aus andren Perspektiven vergleiche es mit Fotos, Skizzen und Erinnerungen Gieße…

→ weiterlesen

Mondeslicht

c. beria

Mondeslicht Golden leuchtet uns der Mond entgegen Gerade erst am Abendhimmel aufgegangen hat er der kupfern untergehnden Sonne noch einwenig ihrer Farbe abgeluchst Größer als in dunkler Nacht Wärmer als am frühen Morgen lacht sein Licht in den letzten lauen Eisschleckabend dieses Jahrs Und im Übermut der Lebensfreude tanzen wir im goldnen Mondeslicht Zu Hause…

→ weiterlesen

Meisterstück

Linda s

Lebensteppich – Meisterstück Blick auf deinen Lebensteppich: Vor dir liegt verschiedene Wolle Bunt und unsortiert Ganz verschiednes Material längst nicht alles eingewebt ins schöne Teppichmuster Blick auf deinen Lebensteppich: Noch hängt er im Arbeitsrahmen Schau ihn an Ist er geknüpft? gewebt? gesponnen? Hat er feine Streifen? schöne Muster? bunte Blüten? Na, wie sieht dein Lebensteppich…

→ weiterlesen

Zwischen allen Stühlen

Zwischen allen Stühlen Unterwegssein Zwischen Fronten agieren Keinen eigenen Platz haben Arbeiten und durchstehen Leidenschaftlich hingeben Sich selbst vergessen Nicht aufgeben Salzig sein Nüchtern und wach Vertrauen und Hoffen Verlacht werden Hinschauen, nicht schweigen Sondern verantwortlich handeln Leben und glauben Tanzen und singen Schreiben und malen Verflochten in Umstände Nach Gemeinschaft sehnen Fehler machen und…

→ weiterlesen